Art insight: Michael Valjak – Seine Bilder erwecken bei uns das Reisefieber

Michael Valjak wohnt in Neuss bei Düsseldorf und nutzt jede freie Minute, um sich seiner Leidenschaft, der Fotografie, zu widmen. Sei es unterwegs zu sein, um neue Motive festzuhalten oder zu Hause am PC zur Bildbearbeitung. Sein Ziel ist es, die Eindrücke und Stimmungen vor Ort in einem Bild festzuhalten und hochwertige Aufnahmen anzufertigen, die den Anspruch erfüllen, um sie als Wandbild oder Poster anbieten zu können.

Angefangen hat er bereits in seiner Jugend, allerdings noch eher sporadisch mit einer analogen, später einer einfachen digitalen Kompaktkamera. Diese hatte er in jedem Urlaub dabei, doch erst im Jahr 2011 hat es ihn mit dem Erwerb einer digitalen Spiegelreflexkamera so richtig gepackt und er begann sich intensiv mit der Theorie und Praxis der Fotografie zu beschäftigen. Seitdem unternimmt er gezielt Fototouren und beschäftigt sich intensiv mit der Planung und allem, was dazu gehört.

ce5a08ba-b8c7-4c4d-9fcd-f4b6ddf1fa23

Mit welchem Themen beschäftigst du dich vorrangig?
Durch meine Leidenschaft draußen zu sein liegt mein Hauptaugenmerk auf der Natur-, Landschafts- und Städtefotografie. Jedes Gebiet hat seine eigenen Merkmale und Besonderheiten die mich in gleichem Maße reizen.

Wann kommen dir die besten Ideen?
Viele meiner Motive habe ich zwar bereits vorher im Kopf, doch trotz aller Planung kommt es vor Ort manchmal halt doch anders als gedacht. Einige meiner Motive sind recht spontan entstanden, weil es je nach Wind, Wetter, Wolken, Nebel oder sonstigen Umwelteinflüssen zu anderen Eindrücken und Perspektiven gekommen ist.

Was hast du auf deinen Reisen auf jeden Fall dabei?
Wanderschuhe, Outdoor-Klamotten, Antimarderspray für’s Auto, Müsliriegel, im Sommer Sonnenhut und Sonnencreme, Musik (fast alles was rockt, scheppert und handgemacht ist), Wanderkarte, Stirnlampe, Smartphone und ach ja, den Kamerarucksack natürlich auch.

Unterwegs in Bayern

Und was machst du falls mal doch Langeweile aufkommt?
Für Langeweile habe ich wenig Zeit, es gibt meistens etwas zu tun, sei es Bilder sortieren und bearbeiten oder die nächsten Fotoziele rauszusuchen, Touren planen etc. Wenn mir dann doch mal langweilig ist, genieße ich es für einen Moment einfach mal nichts zu tun. Aber nur kurz, dann wird es mir zu langweilig und die Hummeln im Hintern melden sich wieder.

Dein Lieblingskuchen?
Ich liebe Kuchen – ein Stück Erdbeerkuchen mit Vanillepudding geht immer, alternativ auch gerne Marmorkuchen, Käsekuchen, Streuselkuchen, Zwetschgenkuchen, Kirschkuchen…. aber bitte mit Sahne (lol)

Handyhülle oder Wandbild?
Eindeutig ein Wandbild – viele Motive wirken erst so richtig wenn sie groß ausbelichtet sind, sich ideal in die Wohnlandschaft integrieren und ein Teil von ihr werden.

Marina Düsseldorf Yachthafen
Was macht die artboxONE für dich aus?
Am meisten begeistert mich, dass die artboxONE ein noch recht junges, sehr dynamisches Unternehmen ist und sich schnell weiterentwickelt. Ich bin sehr gespannt wohin die Reise noch geht.

Was wünscht du der artboxONE?
Ich wünsche der artboxONE, dass sie es schafft den Bereich der Natur- und Landschaftsmotive noch weiter auszubauen.

Dein persönliches Lieblingsmotiv von artboxONE?
Puh – auf EIN Lieblingsmotiv kann ich mich bei der Auswahl nicht festlegen. Auf jeden Fall etwas aus dem Bereich der Fotografie (lol)

4c64ccd1-31ff-4f43-b294-c27f361e868f

Kategorie Künstler
Autor

"Ich liebe GIFs, dramatische Explosionen, Schabernack und will in jedem Auto wissen, wie die Hupe klingt."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.